plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

131 User im System
Rekord: 208
(08.01.2017, 16:28 Uhr)

 
 
 Tücher und mehr
  Suche:

 ich trage halstuch 03.10.2005 (14:05 Uhr) scarfbinder
hallo ihr lieben,
in den letzten tagen ist es ja nun abends wieder bitterkalt und es qird wieder notwendig sich
warmanzuziehen. in dieser jahreszeit trage ich sehr oft ein bandanna als halstuch, weil es den hals schön wärmt,und weil ich das gefühl des weichen stoffes auf der haut mag.
nuelich abends habe ich das ganze allerdings noch ein wenig getoppt. ich habe mir ein grosses, sehr weiches
beiges halstuch zweimal um den hals gebunden und hinten verknotet. weil ich an diesem abend aber ein bisschen geil auf gefesselt werden war, habe ich mir noch ein kleines bandanna um die hoden gebunden. ich brauchte eine weile bis sich meine geilheit gelegt hatte, um überhaupt meinen slip und die jogginghose wieder anzubekommen.
so wie ich dann angezogen war, bin ich nach draußen mit dem hund, ztu der allabendlichen gassirunde gegangen.
bei jeder begegnung mit anderen menschen, vorallem bei frauen hab ich mich dann gefragt, ob sie meine lage wohl erkennen könnten und mir vorgestellt, eine von ihnen würde es klar erkennen und mich verfolgen bis in den park.
dort würde sie mir von hinten plötzlich ihr eigenes halstuch um die handgelenke binden um mich zu fesseln. dann würde sie abtasten und ein weiteres tuch in meiner hosentasche entdecken, welches ich immer bei mir trage. dieses würde sie mir dann zwischen die zähne binden, damit ich nicht um hilfe rufen könnte.
beim abtasten hätte sie bereits entdeckt, daß in meiner hose irgendwas komisch ist und mir erst mal diese runtergezogen, um dann meinen "kleinen gefesselten freund" zu entdecken. diesen hätte sie mir dann erst mal noch mit meinem eigenen halstuch vebunden damit ihm nicht kalt wird und mich dann so mit zu ihr nach hause genommen.
hier ist nun die gassirunde zu ende und ich muss wohl bei der nächsten meinen traum weiterführen.
bis demnächst, euer gelegentlich gefesselter und geknebelter

scarbinder
 Re: ich trage halstuch 05.10.2005 (14:05 Uhr) Sabine
> hallo ihr lieben,
> in den letzten tagen ist es ja nun abends wieder
> bitterkalt und es qird wieder notwendig sich
> warmanzuziehen. in dieser jahreszeit trage ich sehr oft
> ein bandanna als halstuch, weil es den hals schön
> wärmt,und weil ich das gefühl des weichen stoffes auf der
> haut mag.
> nuelich abends habe ich das ganze allerdings noch ein
> wenig getoppt. ich habe mir ein grosses, sehr weiches
> beiges halstuch zweimal um den hals gebunden und hinten
> verknotet. weil ich an diesem abend aber ein bisschen
> geil auf gefesselt werden war, habe ich mir noch ein
> kleines bandanna um die hoden gebunden. ich brauchte eine
> weile bis sich meine geilheit gelegt hatte, um überhaupt
> meinen slip und die jogginghose wieder anzubekommen.
> so wie ich dann angezogen war, bin ich nach draußen mit
> dem hund, ztu der allabendlichen gassirunde gegangen.
> bei jeder begegnung mit anderen menschen, vorallem bei
> frauen hab ich mich dann gefragt, ob sie meine lage wohl
> erkennen könnten und mir vorgestellt, eine von ihnen
> würde es klar erkennen und mich verfolgen bis in den
> park.
> dort würde sie mir von hinten plötzlich ihr eigenes
> halstuch um die handgelenke binden um mich zu fesseln.
> dann würde sie abtasten und ein weiteres tuch in meiner
> hosentasche entdecken, welches ich immer bei mir trage.
> dieses würde sie mir dann zwischen die zähne binden,
> damit ich nicht um hilfe rufen könnte.
> beim abtasten hätte sie bereits entdeckt, daß in meiner
> hose irgendwas komisch ist und mir erst mal diese
> runtergezogen, um dann meinen "kleinen gefesselten
> freund" zu entdecken. diesen hätte sie mir dann erst mal
> noch mit meinem eigenen halstuch vebunden damit ihm nicht
> kalt wird und mich dann so mit zu ihr nach hause
> genommen.
> hier ist nun die gassirunde zu ende und ich muss wohl bei
> der nächsten meinen traum weiterführen.
> bis demnächst, euer gelegentlich gefesselter und
> geknebelter
>
> scarbinder

Hallo scarfbinder
stelle ich mir gerade vor - hört sich ja interessant an.
Möchtest auch gerne gefesselt werden - finde es toll,dass es endlich jemand postet,was ihn dabei so fasziniert. Weiter so.
LG    Sabine
 Re: ich trage halstuch 05.10.2005 (15:13 Uhr) Peter
> > hallo ihr lieben,
> > in den letzten tagen ist es ja nun abends wieder
> > bitterkalt und es qird wieder notwendig sich
> > warmanzuziehen. in dieser jahreszeit trage ich sehr oft
> > ein bandanna als halstuch, weil es den hals schön
> > wärmt,und weil ich das gefühl des weichen stoffes auf der
> > haut mag.
> > nuelich abends habe ich das ganze allerdings noch ein
> > wenig getoppt. ich habe mir ein grosses, sehr weiches
> > beiges halstuch zweimal um den hals gebunden und hinten
> > verknotet. weil ich an diesem abend aber ein bisschen
> > geil auf gefesselt werden war, habe ich mir noch ein
> > kleines bandanna um die hoden gebunden. ich brauchte eine
> > weile bis sich meine geilheit gelegt hatte, um überhaupt
> > meinen slip und die jogginghose wieder anzubekommen.
> > so wie ich dann angezogen war, bin ich nach draußen mit
> > dem hund, ztu der allabendlichen gassirunde gegangen.
> > bei jeder begegnung mit anderen menschen, vorallem bei
> > frauen hab ich mich dann gefragt, ob sie meine lage wohl
> > erkennen könnten und mir vorgestellt, eine von ihnen
> > würde es klar erkennen und mich verfolgen bis in den
> > park.
> > dort würde sie mir von hinten plötzlich ihr eigenes
> > halstuch um die handgelenke binden um mich zu fesseln.
> > dann würde sie abtasten und ein weiteres tuch in meiner
> > hosentasche entdecken, welches ich immer bei mir trage.
> > dieses würde sie mir dann zwischen die zähne binden,
> > damit ich nicht um hilfe rufen könnte.
> > beim abtasten hätte sie bereits entdeckt, daß in meiner
> > hose irgendwas komisch ist und mir erst mal diese
> > runtergezogen, um dann meinen "kleinen gefesselten
> > freund" zu entdecken. diesen hätte sie mir dann erst mal
> > noch mit meinem eigenen halstuch vebunden damit ihm nicht
> > kalt wird und mich dann so mit zu ihr nach hause
> > genommen.
> > hier ist nun die gassirunde zu ende und ich muss wohl bei
> > der nächsten meinen traum weiterführen.
> > bis demnächst, euer gelegentlich gefesselter und
> > geknebelter
> >
> > scarbinder
>
> Hallo scarfbinder
> stelle ich mir gerade vor - hört sich ja interessant an.
> Möchtest auch gerne gefesselt werden - finde es toll,dass
> es endlich jemand postet,was ihn dabei so fasziniert.
> Weiter so.
> LG    Sabine

Hallo Sabine,du scheinst ja entlich mal eine Frau zu sein die auch auf fesseln und knebeln steht. Ich bin ja heute das erstemal hier und muss sagen das ich mich das erstemal so richtig verstanden fühle. Sowohl von scarfbinder als, so glaube ich jedenfalls, auch von dir.
Meine Fantasie ist die, das ich einer Frau begegne die ein seidenes Halstuch trägt, während ich ein niki tuch als dreieck trage und ein neues taschentuch in meiner hosentasche habe, was diese frau auch dort vermutet. Sie fesselt mir die Arme mit ihrem Tuch auf den Rücken und zieht das taschentuch aus meiner hosentasche. Nun steht sie vor mir und steckt es verführerisch lächelnd in meinem mund. Damit ich es nicht ausspucken kann nimmt sie mein Halstuch, schlägt es ein paar mal rum und bindet es mir um den Mund. So gefesselt und geknebelt bin ich ihr völlig ausgeliefert und sie kann mit mir machen was sie will...
Schön das es Leute gibt die ähnliche Vorlieben haben.

LG Jörg
 Re: ich trage halstuch 05.10.2005 (17:15 Uhr) Sabine
> > > hallo ihr lieben,
> > > in den letzten tagen ist es ja nun abends wieder
> > > bitterkalt und es qird wieder notwendig sich
> > > warmanzuziehen. in dieser jahreszeit trage ich sehr oft
> > > ein bandanna als halstuch, weil es den hals schön
> > > wärmt,und weil ich das gefühl des weichen stoffes auf der
> > > haut mag.
> > > nuelich abends habe ich das ganze allerdings noch ein
> > > wenig getoppt. ich habe mir ein grosses, sehr weiches
> > > beiges halstuch zweimal um den hals gebunden und hinten
> > > verknotet. weil ich an diesem abend aber ein bisschen
> > > geil auf gefesselt werden war, habe ich mir noch ein
> > > kleines bandanna um die hoden gebunden. ich brauchte eine
> > > weile bis sich meine geilheit gelegt hatte, um überhaupt
> > > meinen slip und die jogginghose wieder anzubekommen.
> > > so wie ich dann angezogen war, bin ich nach draußen mit
> > > dem hund, ztu der allabendlichen gassirunde gegangen.
> > > bei jeder begegnung mit anderen menschen, vorallem bei
> > > frauen hab ich mich dann gefragt, ob sie meine lage wohl
> > > erkennen könnten und mir vorgestellt, eine von ihnen
> > > würde es klar erkennen und mich verfolgen bis in den
> > > park.
> > > dort würde sie mir von hinten plötzlich ihr eigenes
> > > halstuch um die handgelenke binden um mich zu fesseln.
> > > dann würde sie abtasten und ein weiteres tuch in meiner
> > > hosentasche entdecken, welches ich immer bei mir trage.
> > > dieses würde sie mir dann zwischen die zähne binden,
> > > damit ich nicht um hilfe rufen könnte.
> > > beim abtasten hätte sie bereits entdeckt, daß in meiner
> > > hose irgendwas komisch ist und mir erst mal diese
> > > runtergezogen, um dann meinen "kleinen gefesselten
> > > freund" zu entdecken. diesen hätte sie mir dann erst mal
> > > noch mit meinem eigenen halstuch vebunden damit ihm nicht
> > > kalt wird und mich dann so mit zu ihr nach hause
> > > genommen.
> > > hier ist nun die gassirunde zu ende und ich muss wohl bei
> > > der nächsten meinen traum weiterführen.
> > > bis demnächst, euer gelegentlich gefesselter und
> > > geknebelter
> > >
> > > scarbinder
> >
> > Hallo scarfbinder
> > stelle ich mir gerade vor - hört sich ja interessant an.
> > Möchtest auch gerne gefesselt werden - finde es toll,dass
> > es endlich jemand postet,was ihn dabei so fasziniert.
> > Weiter so.
> > LG    Sabine
>
> Hallo Sabine,du scheinst ja entlich mal eine Frau zu sein
> die auch auf fesseln und knebeln steht. Ich bin ja heute
> das erstemal hier und muss sagen das ich mich das
> erstemal so richtig verstanden fühle. Sowohl von
> scarfbinder als, so glaube ich jedenfalls, auch von dir.
> Meine Fantasie ist die, das ich einer Frau begegne die
> ein seidenes Halstuch trägt, während ich ein niki tuch
> als dreieck trage und ein neues taschentuch in meiner
> hosentasche habe, was diese frau auch dort vermutet. Sie
> fesselt mir die Arme mit ihrem Tuch auf den Rücken und
> zieht das taschentuch aus meiner hosentasche. Nun steht
> sie vor mir und steckt es verführerisch lächelnd in
> meinem mund. Damit ich es nicht ausspucken kann nimmt sie
> mein Halstuch, schlägt es ein paar mal rum und bindet es
> mir um den Mund. So gefesselt und geknebelt bin ich ihr
> völlig ausgeliefert und sie kann mit mir machen was sie
> will...
> Schön das es Leute gibt die ähnliche Vorlieben haben.
>
> LG Jörg

Hallo Jörg,hallo scarfbinder,

freue mich auch riesig hier Menschen zu treffen,die sehr ähnliche Neigungen haben und darüber schreiben. Dieses völlig dem anderen ausgeliefert zu sein gefällt bestimmt viel,viel mehr als hier antworten. Wenn ich daran denke,wie ich mich fallenlassen kann und dem Partner durch das Fesseln lassen total Freude bereite,ich liebe es.
LG Sabine
 Re: ich trage halstuch 05.10.2005 (17:56 Uhr) Jörg
> > > > hallo ihr lieben,
> > > > in den letzten tagen ist es ja nun abends wieder
> > > > bitterkalt und es qird wieder notwendig sich
> > > > warmanzuziehen. in dieser jahreszeit trage ich sehr oft
> > > > ein bandanna als halstuch, weil es den hals schön
> > > > wärmt,und weil ich das gefühl des weichen stoffes auf der
> > > > haut mag.
> > > > nuelich abends habe ich das ganze allerdings noch ein
> > > > wenig getoppt. ich habe mir ein grosses, sehr weiches
> > > > beiges halstuch zweimal um den hals gebunden und hinten
> > > > verknotet. weil ich an diesem abend aber ein bisschen
> > > > geil auf gefesselt werden war, habe ich mir noch ein
> > > > kleines bandanna um die hoden gebunden. ich brauchte eine
> > > > weile bis sich meine geilheit gelegt hatte, um überhaupt
> > > > meinen slip und die jogginghose wieder anzubekommen.
> > > > so wie ich dann angezogen war, bin ich nach draußen mit
> > > > dem hund, ztu der allabendlichen gassirunde gegangen.
> > > > bei jeder begegnung mit anderen menschen, vorallem bei
> > > > frauen hab ich mich dann gefragt, ob sie meine lage wohl
> > > > erkennen könnten und mir vorgestellt, eine von ihnen
> > > > würde es klar erkennen und mich verfolgen bis in den
> > > > park.
> > > > dort würde sie mir von hinten plötzlich ihr eigenes
> > > > halstuch um die handgelenke binden um mich zu fesseln.
> > > > dann würde sie abtasten und ein weiteres tuch in meiner
> > > > hosentasche entdecken, welches ich immer bei mir trage.
> > > > dieses würde sie mir dann zwischen die zähne binden,
> > > > damit ich nicht um hilfe rufen könnte.
> > > > beim abtasten hätte sie bereits entdeckt, daß in meiner
> > > > hose irgendwas komisch ist und mir erst mal diese
> > > > runtergezogen, um dann meinen "kleinen gefesselten
> > > > freund" zu entdecken. diesen hätte sie mir dann erst mal
> > > > noch mit meinem eigenen halstuch vebunden damit ihm nicht
> > > > kalt wird und mich dann so mit zu ihr nach hause
> > > > genommen.
> > > > hier ist nun die gassirunde zu ende und ich muss wohl bei
> > > > der nächsten meinen traum weiterführen.
> > > > bis demnächst, euer gelegentlich gefesselter und
> > > > geknebelter
> > > >
> > > > scarbinder
> > >
> > > Hallo scarfbinder
> > > stelle ich mir gerade vor - hört sich ja interessant an.
> > > Möchtest auch gerne gefesselt werden - finde es toll,dass
> > > es endlich jemand postet,was ihn dabei so fasziniert.
> > > Weiter so.
> > > LG    Sabine
> >
> > Hallo Sabine,du scheinst ja entlich mal eine Frau zu sein
> > die auch auf fesseln und knebeln steht. Ich bin ja heute
> > das erstemal hier und muss sagen das ich mich das
> > erstemal so richtig verstanden fühle. Sowohl von
> > scarfbinder als, so glaube ich jedenfalls, auch von dir.
> > Meine Fantasie ist die, das ich einer Frau begegne die
> > ein seidenes Halstuch trägt, während ich ein niki tuch
> > als dreieck trage und ein neues taschentuch in meiner
> > hosentasche habe, was diese frau auch dort vermutet. Sie
> > fesselt mir die Arme mit ihrem Tuch auf den Rücken und
> > zieht das taschentuch aus meiner hosentasche. Nun steht
> > sie vor mir und steckt es verführerisch lächelnd in
> > meinem mund. Damit ich es nicht ausspucken kann nimmt sie
> > mein Halstuch, schlägt es ein paar mal rum und bindet es
> > mir um den Mund. So gefesselt und geknebelt bin ich ihr
> > völlig ausgeliefert und sie kann mit mir machen was sie
> > will...
> > Schön das es Leute gibt die ähnliche Vorlieben haben.
> >
> > LG Jörg
>
> Hallo Jörg,hallo scarfbinder,
>
> freue mich auch riesig hier Menschen zu treffen,die sehr
> ähnliche Neigungen haben und darüber schreiben. Dieses
> völlig dem anderen ausgeliefert zu sein gefällt bestimmt
> viel,viel mehr als hier antworten. Wenn ich daran
> denke,wie ich mich fallenlassen kann und dem Partner
> durch das Fesseln lassen total Freude bereite,ich liebe
> es.
> LG Sabine

Hi Sabine, ich habe mir mal eben die Zeit genommen und mir so ziemlich alle Einträge von dir mal durchgelesen. Zwei Dinge muss ich deswegen jetzt mal loswerden. Erstens, die Mann ist ein ziemlicher Glückspilz weil du eben diese Vorlieben hast und sie auch mit ihm auslebst. Zweitens: du scheinst wirklich Stil zu haben wenn ich mir so durchlese wie du dich kleidest. Die Art und Weise wie du z.B. deine Tücher bindest läßt auf sehr viel Kreativität schließen und auch darauf das du nicht nur einen sehr schönen Körper hast sondern auch ein hübsches Gesicht. Drück mir die Daumen das ich auch einmal eine solche Frau finde, einmal war ich schon nahe dran und so ganz erledigt hat sich das auch noch nicht aber leider steht sich die Frau die ich meine zu oft selbst im weg und das einzige was ich sicher weiß ist das sie mich liebt. Aber wir verbringen leider sehr wenig Zeit miteinander und auf meine Vorliebe für Tücher und damit fesseln und knebeln muss ich immer ein wenig "drängen". Ich kann mich an einmal erinnern wo wir es getan haben und es war der mit Abstand geilste sex den ich je hatte, war ziemlich heftig und ich weiß nicht ob ich dir die ganze geschichte erzählen sollte. Egal, die Tatsache das es dich gibt läßt mich hoffen das es auch noch mehrere Frauen gibt die all das mögen. Viele liebe Grüsse, Jörg
 Re: ich trage halstuch 06.10.2005 (20:22 Uhr) Paul
Klar, aus Sabines Schilderungen geht ganz eindeutig hervor, daß sie einen sehr schönen Körper und vor allem ein hübsches Gesicht hat. Wie könnte es auch anders sein.

Jaaaa, bitte mehr von solchen Postings!

Viele Grüße
Dieter

der sich gleich ein Tuch in die Hose stopft und in den Park geht, vielleicht erkennt ja eine seine Lage :-D *loool*
 Re: ich trage halstuch 07.10.2005 (08:13 Uhr) Sabine

Hallo Jörg,

bin positiv überrascht für diese schönen Komplimente. Danke.
Ich schreibe halt auch nur die Dinge auf,die in mir stehen und kann dies in diesem Forum nach Herzenslust tun. Ich denke,es ist wichtig so sein zu können wie ich bin und teile es gerne mit,auch wenn nicht jeder diese Vorlieben teilen kann. Es ist wirklich eine besonders schöne Sache,diese Vorlieben mit seinem Partner zu teilen und sich gegenseitig ausleben zu können.
LG Sabine

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Tücher und mehr". Die Überschrift des Forums ist "Tücher und mehr".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Tücher und mehr | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.