plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

134 User im System
Rekord: 208
(08.01.2017, 16:28 Uhr)

 
 
 Tücher und mehr
  Suche:

 Überfall in der Nacht 23.02.2006 (09:04 Uhr) Sabine

Guten Morgen zusammen,

in dieser Nacht mein Schatz mal wieder einen " Überfall " gestartet,d.h. wir haben ausgemacht jeder darf einmal im Monat mit dem anderen machen,was er will. Fast,was auch gefällt.
Ich wurde heute morgen etwas unsanft geweckt,dadurch,dass völlig überraschend meine Arme nach hinten gezogen wurden und zusammengebunden. Bis ich die Lage begriff wurden meine Wangenknochen zusammengedrückt und ein Tuch hineingestopft. Mein Nachthalstuch einfach drübergezogen. Der Knebel saß. Die Augen wurden mir verbunden und während dessen " nette " Sachen ins Ohr geflüstert. Ich war ziemlich heiß. Nachdem er die Beine zusammengebunden hatte legte er mich in einen Hogtie,wobei mein Satinnachthemd hochrutschte und ich an einigen Stellen gestreichelt wurde,die alles um mich herum vergessen ließen.
Es war sehr schön,auch wenn es ein bißchen Überwidung bedarf.
LG
Sabine
 Re: Überfall in der Nacht 25.02.2006 (00:31 Uhr) Wyatt Earp
Sabse,

und jetzt biste auf Malle und machst schon mal breakfast und presst den O-Saft aus...? Richtig? Ich meine, mit Deinem Mund und den vielen Krinkelsteinen, richtig?

>
> Guten Morgen zusammen,
>
> in dieser Nacht mein Schatz mal wieder einen " Überfall "
> gestartet,d.h. wir haben ausgemacht jeder darf einmal im
> Monat mit dem anderen machen,was er will. Fast,was auch
> gefällt.
> Ich wurde heute morgen etwas unsanft geweckt,dadurch,dass
> völlig überraschend meine Arme nach hinten gezogen wurden
> und zusammengebunden. Bis ich die Lage begriff wurden
> meine Wangenknochen zusammengedrückt und ein Tuch
> hineingestopft. Mein Nachthalstuch einfach drübergezogen.
> Der Knebel saß. Die Augen wurden mir verbunden und
> während dessen " nette " Sachen ins Ohr geflüstert. Ich
> war ziemlich heiß. Nachdem er die Beine zusammengebunden
> hatte legte er mich in einen Hogtie,wobei mein
> Satinnachthemd hochrutschte und ich an einigen Stellen
> gestreichelt wurde,die alles um mich herum vergessen
> ließen.
> Es war sehr schön,auch wenn es ein bißchen Überwidung
> bedarf.
> LG
> Sabine
 Re: Überfall in der Nacht 15.12.2006 (17:07 Uhr) Tuchfetischist
>
Hallo miteinander,

dieser Beitrag hat meine Fantasie stark angeregt. Zum einen liebe ich Tücher und Tücher tragende Frauen, zum anderen Mag ich gegenseitige Fesselspiele mit Tüchern. Besonders gern werde ich mit mehreren Tüchern stramm geknebelt, so dass ich keinen Mucks mehr von mir geben kann. Die Hände und Füße auf dem Rücken zusammengebunden und so vollkommen hilflos, bin ich grenzenlos erregt. Frau erlöst mich dann, indem sie mich langsam, ganz langsam, zum Höhepunkt bringt.
Dann läuft das Spiel anders herum und ich fessele und knebele meine Partnerin mit den schönsten Tüchern und errege sie ganz langsam. Zwischendurch lasse ich sie immer wieder zehn Minuten abkühlen. Sie kann sich ja nicht rühren, geschweige denn protestieren, da ein dicker Knebel in ihrem Mund steckt, der sehr stramm festgebunden ist. Sie liebt es, einen anschmiegsamen Knebel im Mund zu haben. Zusätzlich habe ich ihr noch ein Kopftuch im Grace Kelly Stil umgebunden. So finde ich sie unglaublich sexy!
Habt Ihr ähnliche Fantasien, die Ihr ausleben wollt?

Tuchfetischist

>
Guten Morgen zusammen,
>
> in dieser Nacht mein Schatz mal wieder einen " Überfall "
> gestartet,d.h. wir haben ausgemacht jeder darf einmal im
> Monat mit dem anderen machen,was er will. Fast,was auch
> gefällt.
> Ich wurde heute morgen etwas unsanft geweckt,dadurch,dass
> völlig überraschend meine Arme nach hinten gezogen wurden
> und zusammengebunden. Bis ich die Lage begriff wurden
> meine Wangenknochen zusammengedrückt und ein Tuch
> hineingestopft. Mein Nachthalstuch einfach drübergezogen.
> Der Knebel saß. Die Augen wurden mir verbunden und
> während dessen " nette " Sachen ins Ohr geflüstert. Ich
> war ziemlich heiß. Nachdem er die Beine zusammengebunden
> hatte legte er mich in einen Hogtie,wobei mein
> Satinnachthemd hochrutschte und ich an einigen Stellen
> gestreichelt wurde,die alles um mich herum vergessen
> ließen.
> Es war sehr schön,auch wenn es ein bißchen Überwidung
> bedarf.
> LG
> Sabine
 Re: Überfall in der Nacht 07.01.2009 (20:24 Uhr) elfzig
das könnte auhc mal jemand mit mir machen!!
stell ich mir toll vor

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Tücher und mehr". Die Überschrift des Forums ist "Tücher und mehr".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Tücher und mehr | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.